Kontakt
Eine Ansicht von München

Mehr als nur eine Internetagentur

Wir glauben, dass jedes Projekt in einer Internetagentur einen verlässlichen Partner benötigt. In unserer täglichen Arbeit mit Kunden sind wir Meinungsstark und hinterfragen Ideen und Konzepte. So entsteht mit dem Kunden eine Zusammenarbeit, die zu einem besseren Projekt führt.  

Wir sind meinungsstark, hinterfragen Ideen und Konzepte. Es ist uns ein großes Bedürfnis schöpferisch in einem Projekt tätig zu sein. Dabei entsteht gemeinsam mit dem Kunden ein Projekt, welches mehr ist, als nur die Summe aller Teile.

In der Zusammenarbeit mit Kunden kommunizieren wir bewusst unförmlich und gerne im “Du”. Die Basis unserer Zusammenarbeit ist immer eine offene und ehrliche Kommunikation, um die Bedürfnisse und Herausforderungen des Gegenüber zu verstehen.

Eine hohe Identifikation mit den Projekten hilft uns mit intrinsischer Motivation unseren Ansprüchen an unsere Arbeit gerecht zu werden.

Das ist die Grundlage unseres Erfolges.

DIE KOMPETENZEN DER AGENTUR

Am Beginn jedes Projektes steht die sorgfältige Analyse der Anforderungen des Kunden. Hierbei gilt es die drei Kernaspekte des Projektes zu erfassen: Wer ist der Kunde*? Was erwartet der Kunde von der Agentur? Welches Problem möchte der Kunde mit dem Projekt lösen?

Sobald die Antworten auf diese Fragen gefunden sind haben die Kunden die Möglichkeit auf eine Vielzahl an Kompetenzen in der Agentur zurück zu greifen. Von der Entwicklung einer nachhaltigen Produkt-Strategie, über die Kreation einer Kundenorientierten Brand Identity, bis hin zur Entwicklung von Web-Applikation bedient die Internetagentur ein breites Spektrum in der digitalen Wertschöpfungskette.

Alle Kompetenzen vereint das tiefe Verständnis für die Herausforderungen einer digitalen Welt. Luehrsen // Heinrich lebt und arbeitet mit einem “Digital First”-Ansatz. Die Agentur erschafft so Strategien, Kampagnen, Designs und Websites für die Zielgruppen des 21. Jahrhunderts.

DIE ANFÄNGE DER INTERNETAGENTUR IN MÜNCHEN

Die Internetagentur wurde im Jahr 2011 von Volker Heinrich und Hendrik Luehrsen in München gegründet. Aus dem tiefen Bedürfnis der persönlichen Verantwortlichkeit in ihrer Arbeit haben sie der Agentur auch nach ihren Nachnamen benannt. 

Die Zusammenarbeit zwischen Volker und Hendrik begann jedoch schon einige Jahre vorher bei einem Startup namens “Game-TV”. Mit der Unterstützung von namhaften Investoren wie die Tiburon Gruppe und den Mountain Partners versuchte das Startup das Thema Videospiele als Web-TV Sender aufzubereiten und der im Internet präsenten Zielgruppe zugänglich zu machen.

Rückblickend gesehen war die Idee dem Markt mindestens eine halbe Dekade voraus. Heute ist das Streamen von Videospielen im Internet normal, Plattformen wie Twitch ermöglichen dies auf einfache Art und Weise. Im Jahr 2008 waren Technologie und Geschäftsmodelle aber noch nicht existent, was letztendlich zur Aufgabe der Geschäftsidee führte.

Das denken unsere Kunden über uns

  • Slashes

    Luehrsen Heinrich lieben Videospiele und sind auf allen Ebenen höchst professionell – mehr kann man sich nicht wünschen.

    Die Agentur hat uns über viele Jahre hervorragende Websites von B2B bis B2C Zielgruppen im Bereich Games gestaltet, programmiert, veröffentlicht und gewartet.

    Unser Erwartungen wurden immer übertroffen und wir werden auch in Zukunft weiterhin zusammenarbeiten.


    Johannes Roth  –  CEO / Founder
    mimimi Games

Trotz des letztendlichen Misserfolg des Startups hat die Zeit bei Game-TV einen Einblick in die Anfänge der deutschen Startup-Kultur gewährt. Die dort gesammelten Erfahrungen sind seit jeher tief im Selbstverständnis der Agentur verankert.

Aus diesen Erfahrungen erwuchs ein großes Verständnis für Trends in Technologie und Kommunikation. Das ist heute in der Internetagentur Grundlage für die Auswahl der Strategien, Methoden und Werkzeuge, um Ziele zu erreichen und Herausforderungen zu meistern. 

Auch wenn die Gründer die Startup-Welt hinter sich ließen, so besteht immer noch eine außerordentliche Identifikation mit dem Thema Startups. Wir haben auch heute noch viel Verständnis für die Herausforderungen, Sorgen und Bedürfnisse von Unternehmensgründern. Dies spiegelt sich auch in unserer Arbeit für Kunden wie Munich Startup und das WERK1 wieder.

Ebenfalls nahtlos aus dem Startup in die Agentur übergegangen ist die Liebe für Videospiele und alles, was irgendwie geeky und nerdig ist. Dies sieht man nicht nur in Projekten von Kunden wie mimimi games und Games / Bavaria, sondern auch in Agenturprojekten wie Krautgaming, GW-Fanworld.net und Nerd Cards. Das ist bei Luehrsen // Heinrich nicht nur Agenturklischee, sondern gelebtes Selbstverständnis und Kultur.

VOM STARTUP ZUR AGENTUR

Das erste Büro im WERK1

Nach der Zeit in der Startup-Welt haben sich Volker Heinrich und Hendrik Luehrsen eine Weile als Berater für diverse Unternehmen betätigt. Im Hintergrund lauerte aber immer der Gedanke an die konstruktive und produktive Zusammenarbeit im Startup und das Gefühl als Agentur eine Bereicherung für Kunden darstellen zu können.

Mit einer der Hauptgründe für den Start der Internetagentur war jedoch das Gefühl, in der Startup-Zeit eher selten von den beauftragten Agenturen ordentlich behandelt worden zu sein. Entweder es wurden Dinge versprochen, die im Nachhinein gesehen unmöglich waren, oder es wurde das Problem nicht verstanden und das Projekt nach Schema F abgehandelt.

Die Summe der Erfahrungen, Erlebnisse und Bedürfnisse dieser Zeit resultieren dann in der Überzeugung die Agentur zu gründen und prägen das Handeln der Agentur bis heute. Und nicht zufällig war das erste Büro der Agentur im WERK1 München, dem Gründerzentrum für digitale Startups. Im Gründerzentrum gehörte Luehrsen // Heinrich sogar zu den ersten Mietern.

VON GAMES, ÜBER STARTUPS, BIS HIN ZU FASHION

Oft hört man die Frage, auf welche Branche die Agentur denn spezialisiert ist. Auf Basis des Kundenkreises ist dies aber gar nicht so einfach zu beantworten. Unsere Kunden kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen: Videospiele, Startups, Fashion, Journalismus, Medien, Versicherungen und mehr.

Dem zugrunde liegt jedoch immer ein “Digital First”-Ansatz bei den Projekten. Die Expertise von Luehrsen // Heinrich liegt nicht in einer bestimmten Branche, sondern beim digitalen Ansatz in Marketing, Kommunikation und Technologie.

Davon sind auch unsere Kunden überzeugt. Die vielen langjährigen Beziehungen geben dabei Grund zur Freude und Stolz. Das führt manchmal zu der Kuriosität, dass über den größeren Teil einer Dekade zum zweiten oder dritten Mal eine bereits von Luehrsen // Heinrich entwickeltes Projekt neu relaunched werden durfte.

GELEBTE STARTUP-KULTUR

Manchmal kommt es vor, dass sich Mitarbeiter der Agentur so sehr in ein Konzept, eine Idee, oder ein Produkt verlieben, dass auch ohne Auftrag das Bedürfnis nach einem Projekt entsteht. Dies sind die Momente, wo die Agentur ohne Auflagen und für die eigenen Ziele arbeiten kann.

Unser ältestes Projekt ist das Forum GW-Fanworld. Die Community für Tabletop-Spiele wurde vor über 20 Jahren von unserem Geschäftsführer Hendrik gegründet. Auch Projekte wie das GameCamp, Krautgaming, Nerd Cards und die Super Geek Night sind Zeichen für die Liebe für die Gaming-, Geek- und Nerd-Community.

Das für die Agentur wichtigste Projekt ist derzeit WP Munich. Unter dieser Marke bündeln wir unsere WordPress Kompetenz und entwickeln WordPress Projekte für Kunden und die globale WordPress Community. Als Agentur wind wir sehr stolz ein kleiner Teil des WordPress Projektes zu sein. Ein Teil unserer Arbeitszeit spenden wir für die Weiterentwicklung der Open Source Software.

Sie wollen mehr über uns wissen? Oder eine Runde gemeinsam zocken? Oder ein Projekt gemeinsam starten? Jetzt Kontakt aufnehmen!